Das richtige Longpaper für jeden Rauchertypen

Longpapers bezeichnen ein langes Zigarettenpapier, das zumeist für das Drehen von dicken und langen Zigaretten verwendet wird. Oft werden bei mit langen Papers gedrehten Zigaretten Kräuterzusätze beigemengt für den Geschmack. Longpapers, auch Longpapes genannt, unterscheiden sich in ihren Eigenschaften zumeist von herkömmlichem Zigaretten Drehpapier. Doch auch bei den langen Blättchen gibt es Unterschiede.

OCB Slim Longpapes


OCB Slim Longpapes gehören zu den bekanntesten Longpapers. Diese langen und zugleich dünnen Papers brennen nicht so schnell ab, wie zum Beispiel kurze Zigarettenpapers. Wenn man an der Zigarette nicht zieht und sie zum Beispiel im Aschenbecher ablegt und dort ruhen lässt, brennen diese Papers nicht weiter ab. Erst, wenn wieder an der Zigarette gezogen wird, wird der Abbrenn-Vorgang fortgesetzt. Die meisten langen Blättchen bestehen aus Hanf, Holz, Reis oder Cellulose. Aufgrund ihrer umweltfreundlichen Materialien sind sie biologisch abbaubar und belasten die Umwelt nicht. Lange Zigarettenpapers, so auch die Slim OCB, sind in kleinen Drehpapier Heftchen verpackt. Auf diese Weise passen sie zuverlässig in jede Hosentasche und werden beim Herumtragen nicht beschädigt. Das Longpape Heftchen zeichnet sich durch einen glänzenden Aufdruck aus. Zu den richtigen Longpapeheftchen gehört ebenso der passende Filtertip. So wird das Rauchen zu einem echten Erlebnis. Filtertips aus Zigarettenschachteln sind dagegen nicht zu empfehlen, da sich durch den farbigen Aufdruck beim Verbrennen zumeist gesundheitsschädliche Dämpfe entwickeln.

OCB Slim: Daten und Fakten

  • Größe: 107 x 40 mm
  • Modelle: OCB-SLim Schwarz + OCB-Slim weiß
  • Material: Cellulose
  • Format: Kingsize Slim Papers
  • Blättchen Anzahl: 32 Stück
  • Geschmacksrichtung: Pur / ohne Geschmack

Zigaretten-Longpapers Varianten


Die Zigaretten-Longpapers sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Neben den normalen 32 Blättchen Paperheftchen sind die Slimpapes von OCB auch als Rolls erhältlich. Die OCB Rolls werden in Fachkreisen auch als Endlospapes bezeichnet. Mit diesen Papers kann man Kräuterzigaretten von nahezu endloser Länge drehen. Auch spezielle Bauarten, wie zum Beispiel der lange L-Blatt, sind mit diesen langen Papers problemlos realisierbar. Longpapers sind in Head und Growshops, sowie an Tankstellen und Kiosken erhältlich.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *